Sicherheitsbelehrung

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • Sicherheitsbelehrung

    So liebes Forum, nun schreib ich mal ne Geschichte, die fast ins Forum "Unglaubliches" gehört.

    Bei meinem Ex Arbeitgeber haben der "Abteilungsleiter" und sein Wau Wau ne Sicherheitsbelehrung für 18 Sonderreiniger abgehalten. Ich selbst bin auch für Sicherheit am Arbeitsplatz und habe dies auch durch Ausbildung und Meister kennen und schätzen gelernt.
    Nun saßen wir da und die 2 haben ihren Vortrag gehalten. Nach ca. 1 Std kam mir die Frage, welche "Persönliche Sicherheitsausrüstung die meinten"? Meisten hatten wir ja nich mal Handschuhe gehabt. Also da ich mein Mund bei solchen Unfug nicht halten kann legte ich los. Die Kollegas freute es, die 2 wurden sauer. Egal für mich. Also mußten wir alle Unterschreiben.
    Gut 2 Monate vergingen und trotz mehrmaliger Anfrage meinerseits gabs keine Sicherheitsausstattung.
    Es kam Tag X. Überkopfarbeit in einem Magarinewerk. Ein Kollege wurde dann hiegeschickt und hat brav seinen Job gemacht, ca. 3 Std. Dann hat er einen Hochalkalischen Reiniger in die Augen bekommen und wurde mit einem Krankenwagen abgeholt. Ihr wißt ja, Arbeitsunfall beim Kunden, Eintrag ins Unfallbuch, Betriebsarzt, Meldung an die BauBG.... usw.
    Glaubt es mir, zu Feierabend lagen 30 Schutzbrillen im Lager und alle hatten 1 im Spind gegen Unterschrift. Aber den Anschiss den der "Abteilungsleiter" bekommen hat war richtig geil. Der GF und der Bezirksleiter haben so laut geschriehen, das hat man noch 2 Straßen weiter gehört. Und ich hab mich weggekringelt.
    In diesem Sinne

    LG
  • re: Sicherheitsbelehrung

    Weißt Impact, bei soviel Gleichgültigkeit wäre mind. eine Abmahnung fällig. Allerdings ich hätte mich genauso bekringelt. Schadenfreude ist doch in diesemFalle die schönste Freude... :D
  • re: Sicherheitsbelehrung

    Abmahnungen haben nur die Arbeiter bekommen, nie die Verantwortlichen. Die haben sich immer rausgeredet. :motz:
    es gibt noch mehr solche geschichten, die da passiert sind.
    so is das wenn man mit noobs arbeitet :)

    Ich glaub ich werd ma nen buch schreiben :34:

    LG
  • re: Sicherheitsbelehrung

    Ich hoffe, dass bei all der Schadenfreude der MA keine bleibenden Schäden an den Augen davon trägt... :motz: Die PSA den MA vorzuenthalten ist echt das letzte...manche Firmen tun gerade so, als würde diese ein Vermögen kosten... :66:
  • re: Sicherheitsbelehrung

    Jepp, das war auch der Grund warum ich so ausgetikkt bin.
    Stundenlang labern, aber nix kaufen. Aber schön die Unterschriften einsammeln.
    Gemäß"Wir haben Sie belehrt, aber Sie haben es ja nicht bennutzt."
    Scheißladen :5:
    LG