Kalk von Fliesen entfernen

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Beide Reiniger sind spitze. Dabei aber eben nicht vergessen, daß Bucalex ein Sanitärgrundreiniger auf Phosporsäurebasis ist u. auf Dauer sollte man ihn, wie Saali schon anmerkte nicht benutzen. In diesem Falle eben besser Milizid oder sein Pedant.
  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Säuren haben grundsätzlich keine Inhibitoren. Diese werden in professionellen Reinigungsmittel mit einzugeführt. In der Unterhaltsreinigung sollte man sich auf Produkte mit Zitronensäure und Amidosulfonsäure beschränken. In der Sanitärgrundreinigung auf Phosphorsäure umsteigen.
  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Jo aber machen wir uns nichts vor,denn wenn die UHR stimmt und aller2 Tage der Sanibereich alkal.gereinigt wird so kommt es kaum so schnell zu Verschmutzungen und "Vergrauung" der Bodenfliesen,da Fettverschmutzungen alk.beseitigt wurden.Es gibt "Experten" die die komplette "Sanitärgrundreinigerpalette" ausprobieren und feststellen,dass das Zeug nichts taugt weil die Fettverschmutzungen immer noch vorhanden sind und zum Thema Seifenfehler können diese "Spezies der Gebäudereinigung" gleich gar keine Auskunft geben!
    Doch,..... Einige wissen es: :42:
    Wenn man Waschseife zum Duschen und Duschseife zum Waschen nimmt,dann macht man den klassischen Seifenfehler! :24: :24:
  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Völlig richtig Saali.... :116:

    Stelle auch immer wieder fest, dass Reinigungskräfte der Meinung sind,eine Sanitärreinigung muss immer Sauer sein(obwohl die meisten garnicht wissen was damit gemeint ist) :-o

    Das schlimme ist ,dass die Schulen meist keine Fachkräfte haben und nichteinmal das Fachbuch richtig interpretieren können, ...bestimmt weil es auch nicht so wichtig ist :motz:

    So geht das auch bei den Auszubildenden los, dass sie mit solcheiner Annahme zu mit kommen :(
  • RE: re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von ImpactMelloW

    :116: Saalimann

    Aber ich kenne noch einen Seifenfehler.
    Wenn sich ein Knasti beim Duschen zur runtergefallenden Seife bückt :)


    Das wäre Mißtrauen im klassischen Sinne. :114:
  • RE: re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von Saalimann

    Jo aber machen wir uns nichts vor,denn wenn die UHR stimmt und aller2 Tage der Sanibereich alkal.gereinigt wird so kommt es kaum so schnell zu Verschmutzungen und "Vergrauung" der Bodenfliesen,da Fettverschmutzungen alk.beseitigt wurden.Es gibt "Experten" die die komplette "Sanitärgrundreinigerpalette" ausprobieren und feststellen,dass das Zeug nichts taugt weil die Fettverschmutzungen immer noch vorhanden sind und zum Thema Seifenfehler können diese "Spezies der Gebäudereinigung" gleich gar keine Auskunft geben!
    Doch,..... Einige wissen es: :42:
    Wenn man Waschseife zum Duschen und Duschseife zum Waschen nimmt,dann macht man den klassischen Seifenfehler! :24: :24:



    Wo nur wenig Kalk im Wasser ist, brauchst auch keine sauren Reiniger. Da reicht eine sporadische Reinigung mit amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger. ;)
  • RE: RE: re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von Querschuss
    Wo nur wenig Kalk im Wasser ist, brauchst auch keine sauren Reiniger. Da reicht eine sporadische Reinigung mit amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger. ;)


    Aus großem Respekt vor dir stelle ich die mit gesenkem Kopf.
    Ist im amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger keine Säure?
  • RE: RE: RE: re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von ImpactMelloW

    Geschrieben von Querschuss
    Wo nur wenig Kalk im Wasser ist, brauchst auch keine sauren Reiniger. Da reicht eine sporadische Reinigung mit amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger. ;)


    Aus großem Respekt vor dir stelle ich die mit gesenkem Kopf.
    Ist im amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger keine Säure?



    <impact.....schau mal was Quer schreibt :114:
    da reicht eine sporadische Reinigung......soll heissen...ab und zu mal Sauer reicht... :42:
  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Haben wir hier Scherzkekse im Forum oder sind manche Aussagen ernst gemeint!!!!!!!!!!!!!!!!!! Falls das letzte stimmt empfehle ich eine Grundkurs in Reinigungschemie, ansonsten sehe ich für das Handwerk "Gebäudereinigung" schwarz :-o
  • RE: RE: RE: RE: re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von Franky

    Geschrieben von ImpactMelloW

    Geschrieben von Querschuss
    Wo nur wenig Kalk im Wasser ist, brauchst auch keine sauren Reiniger. Da reicht eine sporadische Reinigung mit amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger. ;)


    Aus großem Respekt vor dir stelle ich die mit gesenkem Kopf.
    Ist im amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger keine Säure?



    <impact.....schau mal was Quer schreibt :114:
    da reicht eine sporadische Reinigung......soll heissen...ab und zu mal Sauer reicht... :42:



    Impact, achte mal auf das Wort "sporadisch" heißt gelegentlich :o und ansonsten alkalisch. Danke Franky.
  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Eko, absolut richtig. Aber auch wo wenig Kalk ist, sollte hin u. wieder mal mit einem sauren Sanitärreiniger aufgearbeitet werden. Perlatoren verkalken sonst ziemlich schnell. Für Hautfette usw. ist der alkalische Reiniger die erste Wahl. Für alle kalkhaltigen Gesteine kommt e nur der alkalische in Frage.
  • re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von Querschuss
    Wo nur wenig Kalk im Wasser ist, brauchst auch keine sauren Reiniger. Da reicht eine sporadische Reinigung mit amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger.

    Das meine ich....
  • RE: re: Kalk von Fliesen entfernen????

    Geschrieben von bebbi

    Geschrieben von Querschuss
    Wo nur wenig Kalk im Wasser ist, brauchst auch keine sauren Reiniger. Da reicht eine sporadische Reinigung mit amidosulfonsäure haltigem Unterhaltsreiniger.

    Das meine ich....


    Ja und was ist daran deiner Meinung nach nicht richtig? :110: