Reinigung von Fassadenblechen

    ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

    • re: Reinigung von Fassadenblechen

      OZ da haste mal wieder Recht. Wir haben vor 3 Jahren auch mal einen Receiverhersteller für Sattelitenanlagen übernommen von einem Kollegen. Angeblich wg. Schlechtleistung. Wir waren 3 Monate im Objekt. Gezahlt hat er nicht. Dann war er Insolvent. Dem Himmel sei gedankt, jetzt sitzt er wenigstens 4 jahre im Knast wg. Betruges in mehreren Fällen. Aber ganz ehrlich. Wenn der Preis stimmt, würde ich auch alles annehmen. Nur bei uns ist der Glasreinigungspreis bei Karstadt so kaputt, daß der Subunternehmer noch wieder einen Subunternehmer beschäftigt. So einen blauäugigen, der das Rechnungswesen nicht schnallt.
    • re: Reinigung von Fassadenblechen

      :110: hmmmm *überleg*überleg*überleg*überleg*

      Es gibt einen Orangenreiniger (Natürliches Lösungsmittel) der evtl. die Pulverbeschichtung nicht angreift. Vorher an schlecht sichtbare Stelle testen. Auf den Lappen tragen und in kleinen kreisenden Bewegungen arbeiten. Wenn klappt und wenige Reste (Schleiher) da sind mit autopolitur in kreise....... polieren. [red]Auf eigene Gefahr![/red]
    • re: Reinigung von Fassadenblechen

      Keine EXPERIMENTE! Die Kunst der Entfernung von Graffity besteht in der NICHTSCHÄDIGUNG des Untergrundes!
      Der Untergrund und die Materialien der Schmierereien bestimmen die Wahl der Mittel und des Reinigungsverfahrens!
      Wer das Missachtet macht aus Spritzputz Glattputz und aus poliertem Edelstahl gebürstetes Blech! :42:
    • re: Reinigung von Fassadenblechen

      Erstens macht man doch eine Probe an einer stelle die nicht ins Auge fällt und das zeug hat wie alle Reiniger eine Gebrauchsanweisung wo alle Materialien wo für es geeignet ist drauf steht! :p
    • RE: re: Reinigung von Fassadenblechen

      Geschrieben von ImpactMelloW

      :110: hmmmm *überleg*überleg*überleg*überleg*

      Es gibt einen Orangenreiniger (Natürliches Lösungsmittel) der evtl. die Pulverbeschichtung nicht angreift. Vorher an schlecht sichtbare Stelle testen. Auf den Lappen tragen und in kleinen kreisenden Bewegungen arbeiten. Wenn klappt und wenige Reste (Schleiher) da sind mit autopolitur in kreise....... polieren. [red]Auf eigene Gefahr![/red]


      :116: ...und so hat es bei uns geklappt...