PVC--Grundreiniger

    ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

    • PVC--Grundreiniger

      Hallo! Bitte kann mir jemand Helfen!? Gründe die dagegen sprechen warum nach einer PVC-Grundreinigung mit einem verdünnten saurem Sanitärreiniger zu Neutralisieren!
      DANKE 8-|
    • re: PVC--Grundreiniger

      Hallo Lillifee, Grundsätzlich spricht da nix gegen,nur....Bei dem Einsatz eines Wassersaugers ist nurnoch so wenig Reinigungslösung auf dem Boden, da reicht es wenn man gründlich mit klarem Wasser nachwischt....Eine saure Lösung zur Neutralisation ist bei der Boden - Grundreinigung nicht üblich, das macht man einer Fassadenreinigung!!! :42:

    • re: PVC--Grundreiniger

      Ich schliesse mich den Vorschreibern an. :118:
      Der PVC ist in der Oberfläche recht geschlossen anders als bei Lino.
      Ordentlich absaugen und nochmal klares Wasser passt. Bin selbst bisher gut damit gefahren.

      LG
    • RE: PVC--Grundreiniger

      Geschrieben von Lillifee

      Hallo! Bitte kann mir jemand Helfen!? Gründe die dagegen sprechen warum nach einer PVC-Grundreinigung mit einem verdünnten saurem Sanitärreiniger zu Neutralisieren!
      DANKE 8-|




      jetzt bin Ich Schon seit jahrzehnten in der Gebäudereinigung
      aber sowas habe Ich noch nie gehört :24:

      Woher haste denn solche Weisheiten ??? :24:
    • re: PVC--Grundreiniger

      Tut Mir Leid wenn Ich nerve
      aber solche Reinigungsmethoden
      Sind Mir gänzlich unbekannt. :24:
      habe auch noch nie darüber was gelesen oder gar
      gehört, also .
      Woher kommen solche aussagen ?
      Sind das geheime Ostdeutsche Tricks oder was ? :42:
    • re: PVC--Grundreiniger

      Solche Aussagen kommen wahrscheinlich daher, das 86000 Leute in dieser Branche arbeiten
      und die meisten ungelernt sind. Jeder hat seine Eigenen Tricks oder von irgend jemanden
      mal was gehört. Aber das Forum lebt doch von Fragen und Anworten? Oder sehe das flasch?

      LG
    • re: PVC--Grundreiniger

      was dagegen spricht ist, dass durch tensidrückstände des sauren reinigers die beschichtung abpudern kann.
      habe auch kollegen die meinen sie müssen mit saurem wasser den boden neutralisieren.
      mit viel wasser spülen reicht völlig aus.

    • RE: re: PVC--Grundreiniger

      Geschrieben von ImpactMelloW

      Solche Aussagen kommen wahrscheinlich daher, das 86000 Leute in dieser Branche arbeiten
      und die meisten ungelernt sind. Jeder hat seine Eigenen Tricks oder von irgend jemanden
      mal was gehört. Aber das Forum lebt doch von Fragen und Anworten? Oder sehe das flasch?

      LG

      Siehst du falsch! Thema Neutralisation wird immer wieder diskutiert obwohl alles klar ist.Ich als OSTDEUTSCHER MEISTER der demzufolge auch einen GESELLENBRIEF hat und jeder Azubi,der in der Lehre aufgepasst hat,weiß,dass man pH-Werte im 10er Potenzsystem um je einen Wert senken kann.Habe es schonmal erklärt.Da ich nicht Tausende Liter Wasser vergeuden kann um den pH-Wert 14 auf 7 zu bringen gebe ich entsprechend dosiert sauren Reiniger beim ersten mal Neutralisieren zu,sauge ab und spüle nochmals mit klarem Wasser nach! Dies gilt bei offenen,porigen und beschädigten Belägen.Da PVC-Belag, auch wenn er strukturiert ist eine geschlossene Oberfläche hat,benötige ich diese beschriebene Methode NICHT! Da bei der Fassadenreinigung die Einleitgenehmigung den pH-Wert vorschreibt wird hier darauf geachtet und entsprechend mit Chemie der Wert hergestellt.Bei der Bodenreinigung werden von "Alten Hasen" Schmutzflotten mit extremsten pH-Werten bedenkenlos im WC-Becken entsorgt,dann mal mit einem nassen Mopp eine Neutralisation improvisiert und danach staunt man was daraus geworden ist! Dann liest man im Forum Fragen wie:"Warum hält die Beschichtung auf Lino nicht und woher kommt das weiße Mehl auf dem Belag?"
      Wer das 10er System nicht kennt siehe hier:
      von 14 auf 13=10Liter
      von 13 auf 12=10x10 Liter=100Liter usw.
      Da könnt ihr euch ausrechnen um was für irre Wassermengen es geht!
      Unbestritten ist,dass Fachwissen erforderlich ist um unter Verwendung von Chemie effektiv zu Neutralisieren und K E I N E Chemierückstände auf dem Boden zu hinterlassen!
      Nicht umsonst sind Steinböden so häufig versaut und angeblich Problembehaftet.Auch wenn ihr mich als Ossiimproviseur beschimpft,ich selbst lege bei porigen Belägen immer Wert darauf,dass die Neutralisation mit ESM und weicher Shampoonierbürste erfolgt, da hier das Wasser in die Poren zur Lösung von Chemieresten bestens einmassiert wird.
      Wer nun argumentiert,dass das zu Aufwendig ist,dem Halte ich entgegen: Qualität hat seinen Preis!
      Nun mal Hand auf's Herz,wer misst denn von Euch den pH-Wert....? Naaaa...? :-o :-
      Und genau da fangen die Probleme an.... :42: :42:
    • re: PVC--Grundreiniger

      :118: Entschuldige,ich meinte den ersten Teil des Zitates mit "sehe ich falsch", natürlich ist es total richtig,dass wir hier Fachthemen diskutieren,denn sonst wäre das Forum nicht das was es ist :116:
    • re: PVC--Grundreiniger

      Wir arbeiten mit Grundreiniger
      mit ph wert um die 10 vollkommen
      ausreichend :34:
      anschliesend wird Neutralisiert
      bei einem Wert um ph wert 9
      kannste beschichten.
      im übrigen verringert Sich der ph-wert
      je nach Mischungsverhältnis :34:
      Bin ja nunmal nicht bei jeder GR
      deshalb ist es Mir Wichtig Fehlerquellen
      auszuschalten mit Sanireiniger bei einer GR
      zu arbeiten halte Ich persönlich für eine solche :34:
      Wie gesagt Wir arbeiten so :42:
    • re: PVC--Grundreiniger

      @ Saalimann

      Ist schon in Ordnung. :118: Das macht das Wetter

      Ansonsten haste völlig recht.

      LG

      P.S. Ich nutzt keine PH-Streifen. Aber bitte nicht :112: Bin aber auch überwiegend in der UR als OL. Mein Lehrer sagte damals:" Später werdet ihr es sowieso nicht machen wie im Fachbuch steht." Es sagte dann zum Mischungsverhältnis." 3 mal Pulsch sind 10%"
    • re: PVC--Grundreiniger

      Ist ja klar,aber gerade bei porigen Belägen wenn dann noch Beschichtung drauf soll,dann sollte man sich schon exakt vergewissern.Besonders bei Lino!! Ich weise den Kunden immer darauf hin,dass bei der Beschichtung von Lino die ihm typischen Eigenschaften abhanden kommen und dass eine restlose Entfernung der Beschichtung aus den Poren dann nicht mehr gegeben ist!! :42:
      Man sagt nicht umsonst,dass PVC-Belag der Pflegeleichteste ist und man EIGENTLICH nichts verkehrt machen kann (wobei Dödel auch schon das Gegenteil fertig brachten).... :112:
    • re: PVC--Grundreiniger

      Der Verkäufer bzw. Verleger von Linoböden empfehlen immer nicht zu beschichten.
      Eben wegen der veränderung der guten Eigenschaften von Lino. :118:
      Grad heutzutage wo Kunden immer mehr wert auf "Natur" legen empfehlen die Hersteller nur Wischpflegen.
      Und viele Lino´s haben auch eine von Hersteller aufgebrachte hauchdünne UV gehärtete Schicht drauf.

      Achtung Spaß: Zum vollständigen entfernen von Beschichtungen aus Poren einfach nen Schwarzen Pad nehmen. :)
      Dann sind die Poren auch gleich weg. :D Nur ein Scherz..... nicht machen. Bloß nicht


      LG