Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

    ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

    • Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Für seit Jahren erfolgreich Fassadenreinigungsarbeiten im Jos-Verfahren aus.
      Hauptsächlich bearbeiten wir Fassaden aus Klinker,Beton oder Naturstein.

      Das Verfahren ...Kurzbeschreibung
      Das JOS®-Verfahren

      Die weltweit einzigartige Erfindung dient zum Reinigen von verschiedensten Oberflächen aus Stein, Metall oder Holz. Wichtig ist hierbei, dass die gereinigten Substanzen nicht angegriffen oder gar abgetragen werden.

      Bei Natursteinen an z.B. kulturhistorischen Baudenkmälern dürfen auch in keiner Weise Strukturen beseitigt werden, bei meist wertvollen Bronzefiguren darf nicht einmal die natürliche Patina abgetragen werden und bei Holz, z.B. in der Brandsanierung, dürfen nur die zerstörten Fasern entfernt werden, ohne die gesunde Struktur zu schädigen.

      Die JOS® Reinigung erfolgt hier einwandfrei, ohne Substanzverlust, ohne Verfärbungen oder sonstige nachteilige Beeinflussung der Objektoberfläche. Es hat sich an vielen unterschiedlichen Objekten gezeigt und ist wissenschaftlich oft unter Beweis gestellt worden, dass die Schmutzschichten schnell abgetragen und das behandelte Material von den über seine Oberfläche gleitenden und in kreisende Bewegung austretende Strahlgut nicht angegriffen wird.

      Der Anwender läuft also nicht mehr Gefahr, dass schon bei kurzem Weiterwirkenlassen des Strahls auf eine ausreichend gereinigte Objektoberfläche diese unzulässig geschädigt wird. Dies wiederum bewirkt, dass hartnäckig verschmutzte Bereiche weiter gereinigt werden können, ohne benachbarte oder bereits gereinigte Bereiche berücksichtigen zu müssen.

      Ein wesentliches Kriterium liegt darin, das der Wasserdruck und auch der Druck der das Strahlgut zuführenden Luft besonders niedrig gewählt werden kann. Aber auch im Luft-Strahlgut Gemisch ohne jegliche Wasserzufuhr kann gearbeitet werden.

      mfg Peter Schneider
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Auch Deine "weltweit einzigartige Erfindung" ist, so gut sie auch war/ist von der Entwicklung überholt worden!! Siehe letzte Gebäudereiniger-Messe-Berlin.Nichts ist ewig....
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Das Trockeneisverfahren hat sich zumindest in unserer Region sehr durchgesetzt und von der Materialschonung und vor Allem dem Reinigungseffekt her ist es absolut Top!Leider sind für Kleinunternehmen die Anschaffungskosten enorm hoch und dann benötigt man entsprechende Aufträge zwecks Amortisation.Von der Technologie und vom Erfolg her stellt es das JV weit in den Schatten.Über JV hatte man etwa vor 12 Jahren gestaunt.........
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Ich würde gerne Wissen um was beim Jos-Verfahren geht. Ich kann mir darunter nichts vorstellen.

      Es wär echt nett wenn mich jemand aufklären könnte.

      Danke

      [mod]Doppelpost usammengefügt[/mod]
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Das Jos Verfahren ist eine Niederdruckwirbelverfahren und wird eingesetzt zur Fassadenreinigung. Ein ähnliches Produkt aber günstiger glaube ich bietet die Firma Remmers an. (Unternehmen für Spezialbaustoffe) Die Körnung ist unterschiedlich groß je nach Beschaffenheit der zu bearbeitenden Fläche. Hier wird mit Glasmehl gestrahlt.
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Jost-Verfahren ist in einigen Regionen auch unter "Backpulververfahren" bekannter.Ursache für diesen Beinamen ist die fast pulverförmige Körnung bei der Sanierung/Reinigung von Sandsteinelementen/-Fassaden.
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Stimmt, Quer hat da recht.

      Kleine Ergänzung: Wichtig ist das eingesetzte Strahlgut.

      Das geht von Nußschalen bis Stahlkugeln und dem Wasser kann man dann ja auch noch was zusetzen. :114:

      Eines haben aber alle Systeme gemeinsam:

      Geringe Flächenleistung- kleinere Anschaffungskosten.
      Hohe Flächenleistung- hohe Anschaffungskosten.



    • RE: re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Geschrieben von meisterNRW

      Geringe Flächenleistung- kleinere Anschaffungskosten.


      Das ist mir noch nicht aufgefallen! War wohl immer bei den Großen! :24:
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      Hatte mal ne Anlage intensiv beobachten können die auf einem 3-Achser-LKW installiert war.Echt beeindruckend!Allerdings auch gehöriger Gesamtaufwandt.
    • re: Fassadenreinigung im Jos - Verfahren

      So, Ihr habt Recht.

      Aber: Wenn vernünftige Arbeit (Leistung ) erbracht werden soll, muss der Leistungserbringer
      auch über die nötigen " Mittel " verfügen.

      Welche, lass ich dann mal "aussen vor " :114:

      Ziel, ist die vereinbarte " Leistung " bzw, der Erfolg. :D