Fassadenschutz

    ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

    • re: Fassadenschutz

      Hallo - habe noch nicht mit diesem Produkt gearbeitet, könnte mir aber vorstellen, dass es zu den gleichen Problemen wie bei anderen Glasveredelunbgen/-beschichtungen kommen kann.
      Werden senkrechte Glasflächen, die bei Regen nur wenig abbekommen behandelt, kann es insbeondere bei warmer Witterung zu Kalk- usw.-Ablagerungen kommen, da Wassertropfen noch vor dem "Abrollen" verdunsten - ist dies einmal geschehen, geht es mit jedem Mal schneller.

      Sowas macht nur Sinn auf schrägen Glasflächen, die voll beregnet werden. Ein entfrenen dieser Beschichtungen ist stets mit enormen Aufwand verbunden oder zerstörungsfrei fast unmöglich.