Trockeneisstrahlen, welche Maschine?

    ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

    • RE: re: Trockeneisstrahlen, welche Maschine?

      Geschrieben von Saalimann

      Twin ich habe das dumme Gefühl,dass etwas ganz Besonderes herauskommt, wenn wir 2 uns über den Weg laufen und mit "Klugen Tips"austauschen.... :-o Arme Kundschaft... :)


      Kunde Duck Dich :)
    • Natürlich ist die Anschaffung eines solchem Gerätes sehr teuer und man muss wissen wofür und wie oft man dieses einsetzt.
      Ich habe damit noch keine Erfahrung sammeln können hab aber im TV gesehen das die düse klein ist und die Flächenleistung. Nicht grad hoch ist?????
      Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.
    • Düse und Flächenleistung klein.... ist alles relativ. Es kommt drauf an, was man macht und man sollte überdenken welche andere Möglichkeiten es gibt,denn Trockeneisreinigung ist natürlich teurer als z.B. Reinigung mit dem Hochdruckreiniger, aber sie ist in vielen Sachen halt alternativlos. Einen Schaltschrank wirst du nicht mit Wasser reinigen können, einen Friedhof nicht unter Wasser setzen um Grabmale zu reinigen. Wir reinigen Fassaden, entfernen Haftfüsschen von wildem Wein oder Efeu, beseitigen Brandschäden und den dazugehörenden Geruch und vieles mehr. Manches ginge auch ohne Trockeneis, aber es würde viel länger dauern, wäre also im Endeffekt teurer, manches ginge auch gar nicht.
      VERNÜNFTIG
      ist wie tot.
      Nur vorher.
    • Eine Alternative wäre es bestimmt und hab grad gesehen das die gar,nicht so,teuer,sind,wie,die von den gelben....

      Ich muss mich mal schlau machen wo man das System überall einsetzen,kann
      Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.