Immer Probleme mit Architekten!

    ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

    • Immer Probleme mit Architekten!

      Hallo Leute!

      Ich muss hier mal Luft ablassen. Egal auf welcher Baustelle man ist, die Zeitplanung ist immer ein Katastrophe. Die Architekten sind einfach zu blöd zum planen oder den Handwerkern Druck zu machen.

      Wir machen gerade eine Bauendreinigung mehrerer Wohnungen in einem Neubau. Jede Wohnung hat einen Abgabetermin. Wo alle Arbeiten fertig sein sollen. Wir sollen 1 Tag vorher alles reinigen. Für Montag waren 2 Wohnungen angesetzt und wir kommen mit 5 Leuten da an. Die Parketleger waren noch nicht fertig und wir können erst ende der Woche reinigen.

      Wir könnten ja schon mal das Treppenhaus machen. Schon klar, macht ja auch total sinn wenn überall noch Baustelle ist und ich mit 5 Leuten da bin.

      Dann ruft der Architekt eine Woche später morgens an und meint, Ihr seit doch heute sowieso auf der Baustelle. Wir sollen die und die Wohnungen machen. Nein, war das geplant?!

      Und in 2 Tagen ist die und am Ende der Woche die und die Wohnung dran.

      Denken die wir warten nur den ganzen Tag auf ihren Anruf und sind dann total freudig für die zu arbeiten?! Wir haben ja auch noch andere Kunden! Die nächsten 2 Wochen ist voll!

      Ist das bei Euch auch so? Ich könnte noch ewig weiter schreiben, aber das würde das Forum sprengen.

      Nur noch eins. Wir hatten gerade den Fussboden mit ESM Grundgereinigt und Farbspritzer entfernt, tragen die Sachen zum Auto, da ist schon wieder der Maler in der Wohnung und verputzt eine Stelle an der Wand die uneben war ohne auch nur darüber nachzudenken etwas abzukleben. Ich hätte den Typen durch die Wohnung ziehen können. Freunde werden wir jedenfalls nicht mehr. Ich bin richtig expodiert.

      Und ja, auch die einigung mit der ESM war mit dem Achitekten abgesprochen. Planung kennen die nicht.

      Viele Grüße

      ryan
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Mein lieber Ryan79.....Willkommen in der Welt der Reinigung/Baureinigung........:34::124:
      Das ist für mich und für viele andere hier das tägliche Brot..... :114:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Halten oder können sich Architekten aus welchen Gründen auch immer nicht an vereinbarungen halten, entstehen zusätzliche Kosten u. die setzen wir dem Auftraggeber ohne wenn u. aber in Rechnung. Bislang hatten wir damit auch noch nie Probleme. Aber franky hat schon recht. Ist fast überall so. 8-)
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Das ist der ganz normale Wahnsinn.Haben daraus gelernt und sofort nach Endreinigung quittieren lassen und dann am nächsten Tag in der gleichen Wohnung mit neuem Auftrag den Malerdreck (Nacharbeiten der Maler) entfernt.Hü und Hot gehört zur Baureinigung.Wenn du dort nicht flexibel und ideenreich bist, ist Ebbe......... :116:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Und täglich grüsst das Murmeltier. :D

      Grundlage jeder Bauschluss Reinigung ist die Abgabe eines genau festgelegtem LV.

      Z.B.: Alle Leistungen werden dort genau und auch in der Anzahl der Häufigkeit angegeben.

      Alles was danach kommt, Kasse klingelt :114:

      Und, ja, die A**chitekten, sie haben im Studium mal was von, effektiv, rationell, kostensparend, etc. mit bekommen, nur da war leider diese Blondine in der Mensa und die war wichtiger. :D

      Hatte mal für einige Jahre so einen " Specht ", da stand auf den Bauschildern nicht :
      ausführender Architekt. NEE, da stand : künstlerische Gestaltung. :5:

      Na, gut ein Ein-Fam-Häusle unter 2 Müllionen hat der auch garnicht erst angefangen. :114:

      Aber raus kam immer nur Schrott.
      Nur, seinen Namen, den konnte er perfekt tanzen. :5:
      :42:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Sollten Freitags Bauendreinigen (gemeinschftspraxis)
      Also Mittwochs zur Baustelle ma gugge :24:
      Was war der ganze Boden war rausgerissen,hatte
      Blasen geworfen, estrich war noch nett Trocken :114:
      Also nix Freitag sondern Sonntags bis in die
      Abendstunden weil Montags eröffnung der Praxis :42:
      Der ganz normale Wahnsinn, liegt meiner Meinung
      am Bauleiter,bei den Baustellen von dem Bauleiter
      gibts immer verzögerungen :123:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Vor 1 Woche erst hatten wir es auch wieder.
      Laut Auftraggeber:
      Bauendreinigung 2 Büroetagen a 750m², alles frei, es kann hintereinanderweg gearbeitet werden.

      Situation vor Ort:
      18 Handwerker im Haus, keine Sanitäreinrichtungen installiert, kein Teppich verlegt, Wände noch nicht gestrichen, Ausgleichsmasse auf Fußboden noch nicht trocken und und und. Da stehst du nun da mit 3 Mitarbeitern, 250 km von zu hause entfernt. Aus 1,5 geplanten Tagen wurden vier,mit Unterstützung vom Sub, über die Extrakosten, die der Sub von uns bekommt, streite ich mich derzeit mit dem Auftraggeber rum. Also alle "alten Hasen" hier haben Recht, Bauendreinigung ist ein Kapitel für sich.

      Eine Bauendreinigung, wo nur noch der Gebäudereiniger vor Ort ist, gibt es wahrscheinlich nur bei den Gebrüder Grimm.
    • RE: re: Immer Probleme mit Architekten!

      Geschrieben von Altgesell25

      Stimmt schon aber 250km Fahren
      wegen einer Bauendreinigung??????? :24:


      Wenn der Preis stimmt, ist das ok.
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      hahaha,

      bei uns is das nicht nur so, dass nix freigeräumt oder dergleichen is. alles zugestellt, keine möglichkeit frei zu arbeiten. dass ein bissl was im weg steht is ja klar, aber komplett zugestellt usw..... na ich sag nix. :24:

      aber,

      neuerdings komm ich des öfteren mal zum kunden und der fällt aus allen wolken, weil er nich mal was davon weiss, dass ich überhaupt antanze. :D
      da werden aufträge angenommen, aber keine termine ausgekaspert, sondern irgendwas festgesetzt, den mitarbeitern aufgetischt, ohne dem kunden auch bescheid zu geben. :p
    • RE: re: Immer Probleme mit Architekten!

      Geschrieben von CalmLikeABomb

      neuerdings komm ich des öfteren mal zum kunden und der fällt aus allen wolken, weil er nich mal was davon weiss, dass ich überhaupt antanze. :D
      da werden aufträge angenommen, aber keine termine ausgekaspert, sondern irgendwas festgesetzt, den mitarbeitern aufgetischt, ohne dem kunden auch bescheid zu geben. :p


      Ja und dann wird sich gewundert, warum unsere Branche von vielen Seiten nur belächelt wird. Als ich noch in meiner alten Firma angestellt war, kam es auch nicht selten vor, dass wir in voller Montur vor dem Kunden standen und der von nichts was wusste. Aber bei uns lag das wahrscheinlich daran, dass der eine Objektleiter nicht wusste, was der andere macht. Es kam auch schon vor, das in 3 Objekten für die gleiche Zeit ein Termin zur Glasreinigung vereinbart wurde,halt von 3 verschiedenen OL´s. :66:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Kundenbetreuung ist das A und O der Gebäudereinigung.Kommunikation ist Alles.Solche Pleiten dürfen einfach nicht passieren.Hier ist mangelhafte Leitungstätigkeit das Hauptproblem und sollte schnellstens geklärt werden, bevor der Kunde restlos bedient ist und den Dienstleister wechselt. :116:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      bevor der Kunde restlos bedient ist und den Dienstleister wechselt.


      ODER ANDERSRUM. :D

      Habe letzte Woche eine Eigentümergemeinschaft fristlos rausgeworfen.

      O-Ton am Telefon:

      " und wenn die kommen machen die immer so einen Dreck "

      Ja, Nee ist klar. Unsere Leute haben immer einen Sack " Extra-Dreck " dabei , den die vor der Reinigung noch verteilen. :114: :66:

      @ Syslord:
      Ist das nicht noch was für dein Lieferprogramm: :114:

      " Extra-Dreck " in Tüten, Säcken oder auch in Big-Pack´s :114: :42:
      ( nicht böse gemeint :42: )
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Tja Meister, datt kennen wir auch. Bei Treppenhausreinigungen hängen Nachweise im Treppenhaus, die von unseren nach getaner Arbeit Leuten abgezeichnet werden. Damit nicht nachher behauptet wird, wir wären gar nicht da. Alles schon gewesen. Aber auch das schützt vor Verleumdungen nicht. Letzter Fall: " Ihre Leute haben saumäßig gereinigt." Ich vor Ort konnte nichts feststellen. Rücksprache mit jemandem von der ETG alles ok. Bestens jedes mal gereinigt. Ich mir den Kerl geschnappt u. ihn höflich gefragt ob er weiß was Rufschädigung, Beleidigung u. Schadenersatz ist. Mit der Aufforderung, erlebe ich so etwas noch mal, wäre die nächste Unterhaltung mit ihm über unseren Anwalt. Jetzt ist Ruhe im Objekt. Aber leider ist sowas in der Gebäudereinigung ja Gang u. Gebe. In unserem Job ist eine gewisse Stressresistenz echt von Nöten. :34:
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Mein guter Quer,

      Stressresistenz ist hier schon im Kaffe. :114:

      Aber wenn einer meine MA als " Un-ter-men-schen " bezeichnet , is Ende im Gelände.

      Und, nein meine Leute haben keinen Sack " Extra-Dreck " dabei. :114:

      Ich muss " Gott sei Dank " nicht für jeden dummen " Möchtgern - 40 mq Besitzer "
      auf den Rücken fallen und um Verzeihung bitten.

      Sowas bekommt, was er verdient. : Den perfeckten " A****-tritt " :114:

      Was mich aber richtig ankotzt, wenn man unsere MA auf übelste und absolut unterste Schiene runter macht und beschimpft..

      Und das dann noch von Leuten, die sich kaum das " Schwarze " unter dem Fingernagel leisten können.

    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      das ist genau der grund warum wir keine bauendreinigung mehr machen. einmal bauENDreinigung auf einer BAUSTELLE gemacht und das hat mir gereicht. nur noch auf empfehlung wo ich weiß das der bauleiter was taugt. ansonsten ist dieses thema gestorben. da herrscht nur chaos auf dem bau heutzutage und die bauhandwerker sind wirklich geistig minderbemittelt, anders kann man das nicht mehr bezeichnen.
    • RE: re: Immer Probleme mit Architekten!

      Geschrieben von mngugr

      das ist genau der grund warum wir keine bauendreinigung mehr machen. einmal bauENDreinigung auf einer BAUSTELLE gemacht und das hat mir gereicht. nur noch auf empfehlung wo ich weiß das der bauleiter was taugt. ansonsten ist dieses thema gestorben. da herrscht nur chaos auf dem bau heutzutage und die bauhandwerker sind wirklich geistig minderbemittelt, anders kann man das nicht mehr bezeichnen.


      mngugr: Gibt solche u. solche. :24: Da mußt noch etwas mehr Gelassenheit mitbringen.

      @Meister: Die Probleme haben wir auch. Heute hat eine Raumpflegerin (Hauptberuf Fernfahrerin) mal zurückgepis.st. Ein Speditionsfahrer hatte zu ihr gesagt, seinen Teller u. seine tasse wäscht er selbst ab u. sie bräuchte sich dann nicht darum zu kümmern. Wir bekamen dann eine Beschwerde von der Geschäftsleitung. Die Raumpflegerin schnappte sich den "Kollegen" u. sagt zu ihm, wenn er das nicht ganz schnell bei der Geschäftsleitung in Ordnung bringe, würde sie sich mit ihm im D.reck wälzen u. das vor versammelter Mannschaft. Sie bekam stehende Ovationen. Auch für uns mal ein Grund zum lachen.
      Aber leider sind wir für viele Auftraggeber immer noch das "Letzte" Man kann die Leute dann schon damit schocken, wenn man mal mit Schlips u. Kragen auftritt, seine Ausbildung raushängen läßt u. die Leute mal in ein interessantes Gespräch verwickelt, in dem sie den "Kürzeren " ziehen. So hab ich mal einen "Linken" Dr. der Molekularbiologie naßgemacht, der mir was von Wirtschaft erzählen wollte. :D
    • re: Immer Probleme mit Architekten!

      Aber leider sind wir für viele Auftraggeber immer noch das "Letzte" Man kann die Leute dann schon damit schocken, wenn man mal mit Schlips u. Kragen auftritt,


      NÖÖ, so nicht. :D

      Fachwissen und feddich-machen geht anders. :114:

      Mit Schlips und Kragen kann ich nicht so, bei Desinfektionen, engt irgendwie ein. :114:

      Bei Schadstoffentsorgung, Räumungen , etc.

      Klare Ansage beim Kunden: lt. Gesetz. :D