Industrie und Maschinenreinigung

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • Industrie und Maschinenreinigung

    Hallo zusammen,

    heute habe ich mal ne Frage zur Industrie bzw. Maschinenreinigung. Ich soll für einen Kunden eine Maschinenreinigung durchführen. Habe mir das Objekt angesehen und finde ds die wünsche des Kunden machbar sind allerdings habe ich bisher noch nie ein Angebot für sowas erstellen müssen.

    Meine Frage wäre also nun wie berechnet man das am besten ohne am ende draufzahlen zu müssen. Da die Maschinenreinigung für ein Umwelt Audit ist. Also Staub und Ölfrei und das ganze muss über das Wochenende erledigt werden da nur dann die Maschinen still stehen.

    Ich denke man sollte hier auch noch beachten das wir diese Reinigung nicht einmalig bleibt sondern das Sie später als Unterhaltsreinigung in Monatlichen abständen durchgeführt werden soll allerdings ist man sich über den Intervall noch nicht ganz einig.

    Kann mir dabei jemand helfen? Wäre jedenfalls für jegliche Hilfe dankbar!
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Da stellt sich doch die Frage:
    welche Branche ?

    Metallbearbeitung, Bäckereibetrieb, Lebensmittelbetrieb,Fleischverarbeitung, etc:

    PS:
    ein Meisterbetrieb wüsste schon wie man mit der Problemlösung umgeht.

    Ist jetzt auch nicht böse gemeint,
    nur wenn man keine Ahnung hat, Finger weg.

    Und erst mal kundig machen, da gibbet Gesetze und so,



  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Industriereinigung ist ne eigene Sparte ;)
    Habe Lange Zeit ne Industrie Halle gereinigt,
    Alles verölt und voller Stahlspäne,daher sehr
    Material intensiv ;)
    Das sollte in einer Kalkulation berücksichtigt werden :34:
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Als Ungelernter nicht vom Fach einfach die Finger von lassen. Wie willst Du den Materialkostenverbrauch ermitteln, welche reinigungsmittel sollen/dürfen eingesetzt werden. Welches Personal willst Du einsetzen. Welcher Zeitaufwand ist von Nöten??? Dabei wirst Du Dir wahrscheinlich ganz furchtbar die Finger verbrennen..... 8-)
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Ich empfehle das Gegenteil, eher mit den Fingern am Ball bleiben ;)

    Denn warum soll er die Hosen herrunter lassen, und sich "Konkurrenz" ins Haus holen und denen das Feld überlassen ?

    Schließe mich dennoch den *Vorrednern* an.
    Branche, Materialverbrauch, Verschleiß an Reinigungstextilien, Reinigungsmittel, Personal.

    Lieber großzügig kalkulieren als zu knapp.

    Hast du Erfahrung mit der Trockeneisreinigung ?


    PS: Die Herren Hr. Wisser, Piepenbrock und Co haben auch mal klein angefangen.

  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Original geschrieben von Mühsames Erbe

    PS: Die Herren Hr. Wisser, Piepenbrock und Co haben auch mal klein angefangen.




    Auch herr Dussmann hat mal klein angefangen. Aber da war der Markt noch nicht aufgeteilt u. weder Vorschriften noch etwaige Mitbewerber gab es in den 60zigern. Heute sieht es alles etwas anders aus...... :24:
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Die großen Verdiener sind allerdings recht unflexibel und sehen neue Märkte nicht ,zu große Wasserköpfe und die Beweihräucherung durch Bestandsobjekte . So haben kleine Firmen Chancen Aufträge zu bekommen .
    Leider ist es auch bei uns so ....... :110:

    Astorus
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Ist doch gut, dass es noch Nischen gibt! Hast du genügend Kunden um mit Trockeneisverfahren zu arbeiten? Anschaffung ist kostenintensiv und die Anlage muss ausgelastet sein!!! :110:
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    @Saalimann:
    Ich selber habe kein Gerät für das Trockeneisverfahren.
    In meinem alten Beruf hatten wir einen externen Dienstleister, der regelmäßig unsere Schäum Formen damit gereinigt hatte.
    Ohrenbetäubender Lärm wie bei einem Düsenjäger :D

    OK, wenn die Dinger so teuer sind, dann glaube ich nicht dass der Threadersteller solch ein Teil hat.
  • RE: Industrie und Maschinenreinigung

    Das mit dem Lärm ist Mittlerweile Leiser geworden,aber echt nur ein Verfahren für Profis mit festem Kundenstamm.Bei Grafittyexperten mit Grossaufträgen zur Reinigung von Fassadenflächen und Autobahnbrückenpfeilern rechnet sich das schon, aber wie gesagt:Aufträge und Auslastung=Kostenfrage!
  • Hallo euroclean24,

    ich weiß nicht wie man das ausrechnen kann.
    Wenn ich auch das durchführen möchte, konnte ich nicht machen und brauchte was effektives.
    Ich musste irgendwelche Hilfe suchen.

    Ich habe Hilfe beim hybrid Anlagen gesucht und es war eine große Erleichterung.
    Vielleicht kannst du jemanden kontaktieren und nachfragen oder Hilfe suchen.
    Die Frage hast du vor langem schon gestellt, aber in der Zukunft kannst du so was verwenden!

    LG
  • Ich bin mir sicher dass man zu dieser Branche echt so einiges finden kann.
    In meinem Fall ist es so, dass ich einen kleinen Laden habe für die Reinigung von Kleidung.
    Dabei habe ich auch verschiedenen Informationen gesucht wie ich am besten Kleidung reinigen und bügeln, trocknen etc. kann.

    In dem Sinne habe ich echt viele Ratschläge gefunden.
    Am besten hat mir aber die Bügelpuppe gefallen.
    Mit der lässt es sich einfach viel einfacher bügeln und das Ergebnis ist auch eindeutig besser.

    Wie ist denn deine Entscheidung gewesen ?

    Lg
    Dir hat man wohl Helium ins Hirn geblasen, damit du überhaupt aufrecht gehen kannst!