Ausschreibung gewonnen Zeit gekürzt

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • Ausschreibung gewonnen Zeit gekürzt

    Huhu, ich schon wieder. ;)

    Bei uns gab es die Tage die frohe Botschaft das die Ausschreibung für das Objekt wieder gewonnen wurde.
    Das freut mich schonmal, denn die Menschen in "meinem" Objekt sind echt nett, dort schaut dich keiner blöd an und die Arbeit wird geschätzt. Das ist echt was Wert, jedenfalls für meine Seele *g

    Allerdings wird das Glück von der mangelnden Zahlungsmoral meiner Firma getrübt, ich hatte ja erst kürzlich Probleme damit.

    Nun soll für ein Treppenhaus, das zum Objekt gehört aber bislang auf Regie abgerechnet wurde, statt 45 Minuten nur noch 15 Minuten Zeit geben.
    Das Treppenhaus hat 4 Treppen, ein Geländer, Fenster (die wir nicht reinigen müssen, aber Fensterbretter hat es ja), Lampen, einen verglasten Aufzug und Glastüren. Das Treppenhaus wird täglich mitgereinigt wie auch die Gänge und so.
    Ich hab gefragt warum wieso weshalb, wie ich das schaffen soll.
    Ja da könne man nichts machen, das wurde so Ausgerechnet und da gibt es nichts zu rütteln.
    Ich kann es mir mit meiner Kollegin aufteilen, die bekommt dann keine Zeit dazu und ich die 15 Minuten. :thumbsup:

    Meine Kollegin war entsprechend begeistert als ich es ihr erzählt habe. Sie meinte sowas in der Art das wir wohl mit dem Motorrad hier durchrasen sollen...stell ich mir ganz witzig vor so :D mit ner Enduro die Treppen hoch und runter...
    Natürlich ist sie damit auch nicht einverstanden.

    Tja und nun?
    Wisst ihr vielleicht wie und ob wir dagegen irgendwie vorgehen können?
    Es ist ja schön das die Ausschreibung gewonnen wurde und es ist auch schön das der Tariflohn steigt.
    Aber davon wird wohl nicht viel bei uns ankommen.
    Jeden Tag 30 min, weniger klingt wenig, aber am Monatsende macht es sich bemerkbar.

    Von meiner Motivation derzeit mag ich garnicht anfangen... :thumbdown:

    Danke schonmal :)
  • Huhu Mary
    Da wirst du nicht viel ändern können , da es ja eine neue Ausschreibung war.
    Die haben dabei mal eben die Quadratmeterleistung erhöht.
    Kommt darauf an wie dein Vertrag ausschaut.
    Stehen da feste Stunden drin, muss er die auch zahlen....
    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.
  • In meinem Vertrag stehen weniger Stunden drin (ist der alte Vertrag aus der Anfangszeit). Da gab es dieses Treppenhaus noch gar nicht. :(

    Das kann einfach so gemacht werden? Das find ich irgendwie fies.
    Wenn es dann vielleicht nicht mehr so sauber ist weil es schnell schnell gehen muss, freut sich bestimmt niemand darüber. Aber in der Freizeit arbeiten ist auch nicht so mein Ding.
    Mh :(

    Danke jedenfalls fürs antworten.
  • Das wurde uns sogar gesagt das eine Ausschreibung ansteht, aber das ändert ja an der Zeit nichts, oder übersehe ich etwas? :)
    Wir wären wahrscheinlich auch im Objekt geblieben wenn jemand anderes gewonnen hätte, also so wurde es mir gesagt, und so wurde es in der Vergangenheit (vor meiner Zeit) auch schon mal gemacht.

    Achso, du meinst wohl das ich mit sowas dann rechnen (muss). Ok dafür kenne ich mich zu wenig aus damit, wir erfahren sowas ja nur am Rande. :) Wie das genau von statten geht mit Ausschreibungen usw, habe ich keine Ahnung, ausser eben das der günstigste wohl gewinnt.
  • Ja das wird nach qm gerechnet , das ergibt dann die Zeit die man benötigt. Wenn man dann ein Bissl an den Zahlen dreht, kommt Ebend mehr oder in dem Fall weniger Zeit bei raus.
    Oder die Häufigkeit wird reduziert oder oder..... Da verzichtet der Auftragnehmer lieber auf ein Bissl Geld als auf die gesamte Summe .
    Aber irgendwann sollte man auch ehrlich zu sich selbst sein und Grenzen setzen .
    Und das Trph von 45 auf 15 min. Zu reduzieren , das wäre einer dieser Grenzen.
    Das weiß man doch vorher schon, das das in Beschwerden endet.
    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.
  • Tja vielleicht denken sie, wir werdens schon irgendwie richten :(
    Oder hoffen das sich keiner beschwert weil die Menschen die dort arbeiten meinen es schon sehr gut mit uns und schimpfen dann eher drüber das wir so wenig Zeit haben für alles *g
    Ich weiss auch nicht...jedenfalls glaube ich wird das kein Happy End mehr.
  • Tja bei dem Gespräch ist leider nichts herausgekommen, wurde uns jedenfalls so gesagt.
    Nur falls sich jemand gefragt hat was dabei herausgekommen ist.
    Wir müssen jetzt halt schauen wie wir es hinbekommen. Und ich schau mich nach weiter nach was anderem um.
  • Oh mann, zur Zeit gehts wieder ab...
    Es wurde nun genauer nachgesehen von der Nutzerseite aus, was die Abrechnung angeht, denn dort lag wohl etwas im argen.
    Und Schwuppdiwupp, bekommen wir pro Nase 30 Minuten mehr Zeit...na sowas.
    Man soll nicht an dem Ast sägen auf dem man sitzt, aber ich hoffe es fliegt ihnen um die Ohren.

    Wurden auch mehr oder weniger zu einer Art Urkundenfälschung aufgefordert...natürlich wurde das anders ausgedrückt als ich es nun sage.
    Auch hier muss ich mich etwa vage ausdrücken, ist ja ein öffentliches Forum.

    Aber kündigen ohne was neues zu haben, bringt mir eine Geldsperre beim Jobcenter ein.
    :thumbdown: