Call Center nutzt es einer hier?

  • Also bei uns haben auch schon 2 oder 3 Callcenter angerufen die mit uns einen Vertrag schlissen wollten. Ich habe mir mal Beispiele geben bzw schicken lassen wie das ganze Funktioniert und was es natürlich kostet!


    Meiner Meinung nach gibt es im Gegensatz zum Callcenter 2 bessere und günstigere Lösungen:


    1. Man gibt eine Zeitunganzeige auf das man eine Vollzeit Angestellte sucht für Bürotätigkeiten. Dann schickt man diese Angestellte auf 1 oder 2 Seminare für Akquise. Schult diese Person anschlissend oder vorab über die gegebenheiten seiner eigenen Gebäudereinigung und siehe da man hat eine Top Angestellte die am Telefon auch Fragen beantworten kann. (Im Idealfall) Man sollte schon auf die richtige Auswahl der Mitarbeiterin schauen.


    Kostenpunkt Monatlich - (je nach dem was Ihr bereit seit zu zahlen) ca. 1700€ bis 1900€


    2. Das wäre der Akquiseprofi (Vertriebsexperte)
    Dieser regelt dir allerdings von A - Z alles. Von der Kaltakquise bis zum Vertragsabschluss und alles was dazu gehört. Man sollte hierbei drauf achten das diese nicht leicht zufinden sind da die meisten von Ihnen schon eine Beschäftigung bei den RIESEN im Gewerbe haben und auch nur sehr schwer Abzuwerben sind. Aber einen Superprofi kann man sich eh nicht leisten von daher einen der was aufn Kasten hat und Geld verdienen will.


    Kostenpunkt Monatlich - ca. 2400€ + Firmenwagen, Firmenhandy usw. + Provision



    Naja ob meine Vorschläge nun am ende wirklich kostengünstige sind bleib dahin gestellt aber alle male effektiver!

  • Hatten uns mal so einen Aquise - Meister bestellt.
    Std-Satz 40.- Euro zuzügl. Mwst.
    Nach 3 Monaten ohne erkennbaren nutzen haben Wir die
    Reisleine gezogen.

  • moin,


    bringt son callcenter überhaupt noch irgendwas ??
    alle älteren kunden legen doch gleich wieder auf wenn se die nummer nicht kennen.
    und macht das dann nicht vielleicht nen schlechten ruf für die gebäudereinigungsfirma,
    so nach dem motto" die haben keine / zu wenig kunden, und müssen sich damit behelfen ?"


    da verteil ich lieber weiterhin visitenkarten, und zu dem preis von 2000 euro im monat bekomme ich (taschenrechner) genau 100 000 visitenkarten.
    bis ich die verteilt habe dauert das......


    für ne fima mit 50-100 mitarbeiter lohnt sich sowas ja bestimmt....


    gruss

  • Callcenter bringt eh nix, denn wie wollen die auf simple Kundenfragen reagieren? :110:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Call Center nutzt es einer hier?