Aufträge suchen und finden??

  • Zitat

    Geschrieben von twincam


    Es arbeitet halt keiner so für einen als wenn es seine Firma ist! :24:



    Bezahl Sie ordentlich ;)
    Dann bekommste auch Gute MA :42:

  • Bezahl Sie ordentlich ;)
    Dann bekommste auch Gute MA :42: [/quote]



    Dafür müssten "Wir" erst einmal ordentlich bezahlt werden :24:

  • Zitat

    Geschrieben von Altgesell25




    Bezahl Sie ordentlich ;)
    Dann bekommste auch Gute MA :42:



    Was willste damit sagen??
    Ich zahle meine Mitarbeiter nicht richtig??? :112:
    Ich zahle über Tarif, weil ich diese Spinnerei mit den Lohndamping nicht mitmache, aber es ist eben schwer GUTE! Mitarbeiter zu finden......!
    Nach dem Motto.....wasch mich aber mach mich nicht nass....sowas brauch ich nicht! :motz:


    Und alles was einen Schrubber halten kann einstellen...ja, macht mal....ich nicht!!! :-o

  • gute mitarbeiter gibts schon.


    da hängt aber doch mehr dran.
    da muss das firmenklima passen usw.
    man kriegt ja doch irgendwann mal ein bissl einblick in die firmenphilosphie, wenn man sich nur halbwegs ein bissl dafür interessiert.
    wenn man aufträge annimmt auf teufel komm raus und egal zu welchem preis man seine mitarbeiter "verhökert", dann darf man sich aber auch nicht beschweren, wenn einem die mitarbeiter irgendwann mal nur noch mit der "ich mach mein job und gut, weil ich nur n paar kröten krieg"-mentalität kommen.


    wenn man haufenweise aufs arbeitsamt angewiesen ist, die einem leute vermitteln, dann kann das schon fast nix gescheites werden.


    ganz ehrlich. ich bin zwar "nur" der kleine azubi, aber ich ich krieg des öfteren mal nen halben meter hohen stapel bewerbungen hingeknallt mit der aussage "bin mal so lieb und sortier mal aus".
    ich sollte auch schon mal bei ner einstellung vorhören, wer was sein könnte und wer nicht.
    ich war da knallhart, war mir wurscht. 16 (!!!) bewerber auf 4 stellen anwesend. erstmal allen erklärt, was auf sie zukommt (dass das nicht nur schrubberschwingen is, sondern da ein bissl mehr dran hängt und es nicht gerade ohne stress abgeht).
    dann hab ichs gemacht wie in der schule zu beginn. alle aufstehen lassen, dann kam der satz "wer sich diesen anforderungen und dem stress gewachsen fühlt, kommt zu mir." alles wan an seinem platz blieb hab ich kurzerhand gebeten zu gehen, weil wer sich da schon nicht sicher is, der is in meinen augen ungeeignet. rest wieder an platz geschickt. gleiches spiel von vorne, "wer sich diesen job in eigeninitiative gesucht hat darf sich setzen, wer nur hier is, weil ihm der job vorgeschlagen wurde oder weil er vom amt hierher "gezwungen" wurde, AUF WIEDERSEHEN!!!"
    es blieben exakt 4 leute übrig, die wurden dann auch eingestellt, sind sogar heute noch dabei. wären es nur 2 oder 3 leute gewesen, die sich gesetzt hätten, dann wären halt nur soviel eingestellt worden. meinem vorgesetzten is die kinnlade runtergefallen, als er plötzlich mitgekriegt hat, was ich da für ein vorgehen an den tag lege. hab hinterher auch nen anschiss gekriegt, mittlerweile hat sich aber eben herausgestellt, dass mein vorgehen scheinbar doch nicht so falsch war, wie anfangs gedacht. eigentlich sollten mehr eingestellt werden, weil immer wieder ein paar abspringen oder nach 3 tagen stress keinen bo0ck mehr haben.

  • Wirklich gute Ma zu finden ist fast aussichtslos, weil keiner heute mehr belastbar u. flexibel sein möchte und keiner möchte sich schmutzige Hände machen. Aber genau das sind Grundvorraussetzungen in der Gebäudereinigung oder man hat den falschen Beruf erwischt! :24: Hätten wir unser Stammpersonal nicht, die auch nebenbei mal eine kleine Zuwendung erhalten könnten wir unsere Aufträge gar nicht mewhr abwickeln. :66:

  • Wenn Du keine Aufträge mehr abwickeln kannst ;)
    erhöhe deine preise um 30 % !
    schon haste Zeit :24:

  • Das machen wir immer mit solchen Angeboten, bei dem wir den Auftrag nicht haben wollen.
    :D

  • :114: Klappt meistens..., bis einmal doch der Auftrag kam und mir zu spät klar war, dass Andere den Auftrag auch nicht wollten und bewußt noch teurer (und ich war schon :115: teuer) angeboten hatten. ;D

  • Habe auch wider son Autohaus Angeboten :123:
    Habe ne GR berechnet mal schauen .
    Jhrelang nix gemacht dann soll alles wie neu dastehn :66:

  • Na dann vieeel Spass und nen vollen Kanister Kunststoffreiniger ! Hat sich bestens bewährt! Schonende Entfernung von Gummiabrieb und Reinigung der Wandverkleidungen im Werkstattbereich :116:
    Aber Wem sage ich das,kennst dich ja aus... :116:

  • Hey! Wir sind zwar eine Umzugsfirma aber ich kann euch vom Reinigungsgewerbe einen interessanten Tipp geben. Und zwar sind wir seit kurzem bei einem Offerten Portal aus der Schweiz angemeldet und da kamen bereits richtig gute und interessante Aufträge rum. Bzgl. Reinigung etc. müsstet Ihr selbst mal schauen, aber bei Umzügen klappt das ganz gut. Am besten einfach mal anmelden und ausprobieren. P.S. Sollte es bei euch gut klappen dann freue ich mich auf die Vermittlungsprovision... :D


    Link gelöscht.
    Ich kann dir ne Rechnung über Werbung in meinem Portal schicken was hälst du davon?
    Gruß Admin

  • Das dürfte wohl nur für Firmen interessant sein, die in diesem Gebiet tätig sind...

    Immer gegen die moralische Mehrheit u. gegen jegliche Form von extremistischer Gewalt.

  • 10-20 % deines :D Umsatzes sollte in die Werbung fliesen

  • Um Aufträge zu erhalten würde ich dir empfehlen eine Webseite zu erstellen. Darüber bekommst einen Haufen an Aufträgen. Natürlich muss deine Webseite auch gefunden werden. Dafür kannst du mit SEO sorgen. Oder du kannst natürlich auch Werbung (Anzeigen) schalten bei Google oder anderen Anbietern.
    Lg

  • Moin


    und welchen anbieter soll er nehmen?
    Baukasten oder Profiseiten ( wobei diese die 5000€ schnell überschreiten)
    wenn man keine eigenen Erfahrungen besitzt.
    Was ist SEO? und und und...

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Um Aufträge zu erhalten würde ich dir empfehlen eine Webseite zu erstellen. Darüber bekommst einen Haufen an Aufträgen. Natürlich muss deine Webseite auch gefunden werden. Dafür kannst du mit SEO sorgen. Oder du kannst natürlich auch Werbung (Anzeigen) schalten bei Google oder anderen Anbietern.
    Lg

    Als ob das so einfach wäre..... klar, bastelst dir ne kleine Seite, machst bisl SEO und bekommst Tonnen Aufträge?! Das war vor 5 Jahren vielleicht mal so. ABer als kleiner wirst du es heute nicht einfach schaffen, bei google auf der ersten Seite zu ranken... und auch das macht noch keine Aufträge.
    Da man mit einer kleinen Firma eh nur regional unterwegs ist, bringt es mehr, auf Lokalzeitungen zuzugehen oder mit größeren Unternehmen in Verhandlung zu gehen und mit denen Subverträge zu vereinbaren. Gibt doch genug, die vor allem außerhalb der großen Ballungszentren durchaus Bedarf an Partnerunternehmen haben!

  • Und vor allem billig billiger am billigsten da kannste arbeiten rund um die Uhr nur hängen bleibt nix!! :D

    Gruß Wollef


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten! - Wenn ich Daimler fahren will, nehme ich den Hubsteiger!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Aufträge suchen und finden??