Sachverständiger Gebäudereinigung

  • Hey zusammen,
    Wollte euch mal fragen ob hier jemand Sachverständigr im Gebäudereinigerhandwerk ist. Finde so auf den ersten Blick das Berufsfeld recht spannend und würde gerne mal eure Meinungen dazu hören, was für Erfahrungen ihr vorraussetzt. Wenn jemand Sachverständiger ist würde mich der werdegang interessieren. Freue mich auf Antworten :)
    Vg Strige

  • Das würde mich auch interessieren,
    ich denke aber mal , Meister ist vorraussetzung und langjährige Erfahrung.....
    Umfangreiche Produktkenntnisse, Wortgewandt, Chemie Note 1 etc...
    bestimmt nicht einfach

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Gibt es denn jemand der einen Sachverständigen kennt der in der Gebäudereinigung arbeitet oder seine Dienste zur Verfügung stellt

    Rechtschreibfehler sind gewolt und gehören dem Eigentümer.

  • Ich glaube , das Hornbach einen selbständigen für deren Baumärkte hat!
    Soviel ich weiss, ist er zuständig dafür, das die dort eingesetzen Reinigungsfirmen geschult werden, um ein effektive Reinigung zu gewährleisten...
    wenn mir nur der Name einfallen würde

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Hatte mich mal demletztmal etwas darüber informiert.
    Also das wichtigste ist erstmal das der Titel mal wieder nicht geschützt ist und jeder Hans sich Sachverständiger nennen darf.
    Jedoch gibt es eine Personenakkreditierung bei der das Fachwissen nach ner DINxxxx (Nummer nicht im Kopf^^) zertifiziert wird und meist mit einen Lehrgang, der das rechtliche Wissen für Sachverständiger vermittelt wird als Abschluss erhält und in einem gewissen Abstand, ich glaube jährlich wieder nachweisen muss.
    In diesen Lehrgängen werden aber nur "Sachverständiger Therorie" gelehrt, also was darf ich überhaupt, wie verfasse ich ein Gutachten usw. . Das technische Fachwissen muss also schon vorhanden sein und deshalb wird oft ein Studium oder der Meister empfohlen, da hier natürlich auch großes Fachwissen über die jeweiligen Werkstoffe vorhanden sein sollte.
    Die DIN zertifizierung ermöglicht das ausüben des Sachverstandes in der ganzen EU wobei man sich in Deutschland auch noch vereidigen kann um als Sachverständiger vor Gericht Gutachten zu erstellen.(Dies soll wohl in naher Zukunft bald wegfallen und auch unter die DIN fallen). Die Voraussetzung dafür sind Erfahrung als Sachverständiger, die man in Form von geschriebenen Gutachten nachweisen muss. Und ich glaube es waren 5 Stück, die im Jahr mindestens gemacht werden müssen.


    Also meines Erachtens kein schlechter Weg der für mich nach dem Meister evtl. sogar in Frage kommt um so vielleicht neben dem Beruf hin und wieder durch Gutachten was nebenbei zu verdienen, bis man die nötige Erfahrung hat um sich vereidigen zu lassen. Und ich denke das die Auftragslage heute nicht zu unterschätzen ist, allein der Wegfall der Meisterpflicht bringt bestimmt einige Streitfälle zwischen den Parteien mitsich.
    Lg Strige

  • Hallo strige


    Danke für deine Info


    Ich sehe das genauso die Alten werden immer weniger und wenn sie ihre Erfahrung haben sollen sie doch auch in Anspruch genommen werden wie heißt es so schön es ist kein Meister vom Himmel gefallen

  • Hallo strige


    ...Ich sehe das genauso die Alten werden immer weniger....


    Hehe, eigentlich ist das ja so nicht korrekt, durch den demographischen Wandel werden wir bis 2030 mehr alte denn je haben^^. Ist aktuell auch ein Thema in der Zeitschrift rationell reinigen^^...


    Aber ich weiß was du meinst :)))
    LG

  • Wad? Wo ist meine Ausgabe rr? Und wie sagt man so schön "man lernt nie aus"! Da sich auch in unserer Branche immer was verändert.

    Gruß Wollef


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten! - Wenn ich Daimler fahren will, nehme ich den Hubsteiger!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Sachverständiger Gebäudereinigung