Wie schwer ist die Schule

  • Hallo allerseits! Ich bin mir am über legen eine Lehre anzufangen. Da mein Chef mich gerne Ausbilden möchte ich zögere nun da ich seit 4 Jahre keine Schule besucht habe ob ich es da nun schwer haben werde mitzukommen im Unterricht!?. Und wo sind Schulen Überfall?
    Ich danke für eure Antworten

  • Woher soll man wissen wo Du zur Schule gehen sollst? Wo ist dein Ausbildungsbetrieb? Lehre kommt von lernen das gilt auch für die Berufsschule aber man kann es schaffen wenn man sich mühe gibt! :thumbup:

    Gruß Wollef


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten! - Wenn ich Daimler fahren will, nehme ich den Hubsteiger!

  • Kommt auch auf deine persönlichen Verhältnisse an und deinem Alter ... Vll bekommst du ja sogar eine Umschulung durch! sparst dir ein Jahr und bekommst sogar Zuschüsse....
    Hast du eine eigene Wohnung? Bist du über 23 etc....
    da du dann ja nicht vom Lehrgeld leben kannst könntest du eventuell glück haben...

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Zitat

    Da mein Chef mich gerne Ausbilden möchte ich zögere nun da ich seit 4 Jahre keine Schule besucht habe ob ich es da nun schwer haben werde mitzukommen im Unterricht!?


    Daraus schließe ich, dass du noch am Anfang deiner beruflichen Laufbahn stehst und würde Dir raten, die Chance zu nutzen. - Die Ausbildung ist ein unkomplizierter aber bewährter Weg, eine Karriere zu starten -


    Wenn du noch kein MSA besitzt, kannst du den Abschluss während der Ausbildung nachholen. Zudem hast du als Gebäudereinigergeselle sofort Zugang zur Meisterschule, die dich wiederum zu einem Hochschulstudium zulässt. Mit der richtigen Organisation lässt sich das gut in 5 Jahren schaffen.


    Hast du bisher noch keine Ausbildung gemacht, wirst du Berufsausbildungshilfe beantragen können, um dein Lebensunterhalt zu bestreiten.


    Die Schule wird eine staatliche Berufsfachschule sein, die durch deine Handwerkskammer oder Innung mitgeteilt wird, 3/4 Fachtheorie und 1/4Sozialkunde haben. Themen die Interesse und Wille vorraussetzen für einen guten Abschluss.


    An die Schule hat man sich schnell wieder gewöhnt, kann ich aus eigener Erfahrung berichten.


    Lg

  • Danke für eure antworten also bin über 23 Jahre !
    Ich fragte nur ob die Schule schwer ist ,da zb. die Elektriker Lehre fast nicht zu schaffen wäre mit Hauptschulabschluss!
    Und wegen Standorte von Schulen fragte ich, weil ich gelesen hab das es nur eine gibt in Metzingen! Und ich komme aus dem saarland

  • Morgen,
    frag einfach mal bei deiner Handwerkskammer nach, die können dir genaue Angaben über deine Schule geben.
    Wenn du merkst dass dich der Stoff überfordern sollte, muss halt auch im Eigenstudium versucht werden, die Defizite auszugleichen. Du machst die Ausbildung für dich und wirst nur Fachkraft wenn du das Wissen auch mitnimmst.
    Aber es ist zu schaffen.
    Lg

  • Ja es ist defenitiv zu schaffen.... Ja die Schule ist tatsächlich immer ein Problem bei den Azubis.... Die ist zu weit weg und die Azubis haben nicht das Geld um dahin zu kommen!
    Du bist ja 4 Wochen inne Schule dann wieder 2x 2 Wochen , wieder 4 Wochen,
    also mehr da wie im Betrieb ...
    erkundige dich wo in deiner Nähe die Berufsschule für Gebäudereinigung ist...
    unsere ist in Bremen

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Wie schwer ist die Schule