Mikrofaser waschen

  • Hallo @Petra_72 , ja das ist so! Die Mikrofaser verliert ihre reinigende Wirkung und ist dann nur noch ein Lappen wie jeder andere auch.

    Gruß Wollef


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten! - Wenn ich Daimler fahren will, nehme ich den Hubsteiger!

  • Na ich mach mal den Anfang weil sich ja wieder keiner Traut, ihr scheint euch selbst nicht zu vertrauen armes Deutschland


    Also Mikrofaser ist Plastik und würde im Trockner zusammen kleben weil es aus zig Millionen kleinen Fäden besteht.
    Deswegen kein Trockner für Mirkrofaser.


    Es gibt aber Möppe aus Mikrofaser die man auch im Trockner stecken kann. Der Hersteller suggeriert das bis zu 500 Wäschen es das durchhält.

  • Naja wenn ich nur nach Ettiket waschen würde hätte ich jeden Donnerstag an die 10 Maschinen mit fast nix drinnen in einer 6kg Trommel
    Ihr braucht ja bestimmt immer Tonnenweise solcher Lappen da ist es auch kein Problem. Also anfangen mehr zu putzen oder die ein halbes Jahr sammeln :whistling:

  • Ja, die Vorgaben zum waschen und trocken scheinen wohl unterschiedlich zu sein.
    Meine kann man zum Beispiel in den Trockner tun und können auch bei 95 Grad gewaschen werden.


    Ich habe mal nachgelesen, der Trockner scheint wohl so 70 bis 75 Grad zu haben.


    Die Kunststoffe im Mikrofasertuch haben Schmelzpunkte bei über 200 Grad.


    Ich wasche die Tücher immer separat, wobei ich dann alle Tücher (Fraben) zusammen in eine Maschine gebe.
    Auch wenn du da nicht so empfindlich bist, so hast du doch die Chemie und vielleicht auch Fäkalien in den Tüchern!

  • würde ich auch jedenfall auch separat waschen wenn ich wo reinigen würde. Ich mache nur noch meinen eigenen Haushalt als ich noch in Familien gearbeitet hatte ging das ja gut da kam immer so viel Wäsche und Lappen zusammen.


    Mir gefällt das Forum hier, für meinen Haushalt konnte ich mir doch schon einige Tipps holen wo wir in der Schule nicht hatten, war ja auch ein bischen eine andere Ausbildung


    Ich habe noch so Jemakodinger im Schrank

  • Es gibt viel verschiedene Typen der Microfaser = Mikrofaser einmal Englisch einmal Deutsch ich finde die Schreibweise mit "C" sieht schicker aus.


    Was alle gleich haben sie sind leicht abrasiv somit nicht für jede Oberfläche geeignet also immer vorher ne Testfläche reinigen.

    Rechtschreibfehler sind gewolt und gehören dem Eigentümer.

  • für Hochglanzmöbel würde ich die nicht Nehmen ....
    meine Freundin hat mal,meine PS3 damit abgewischt... Schön zerkratzte Oberfläche hab ich jetzt.....

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Egal,wie sich ein Mikofasertuch anfühlt, es ist ein Kunststoff, ähnlich wie eine PET-Flasche.
    Fast alle Hochglanzoberflächen, die oft aus dem gleichen oder ähnlich hartem Material sind, bekommen dadurch natürlich feine Kratzer.

  • zum Staub wischen brauche ich die eigentlich sowiso nie, da nehm ich lieber Papier von der Küchenrolle und ein Spritzer Glasreiniger drauf so fliegt der Staub nicht wieder davon *wegduck ich weiss ist bestimmt auch falsch :D

  • Ja wenn es das nicht mehr kann was es vorher konnte, also ohne Zugabe von Reinigungsmittel reinigen.

    Gruß Wollef


    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten! - Wenn ich Daimler fahren will, nehme ich den Hubsteiger!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Mikrofaser waschen