Kostenermittlung Pauschale

  • Guten Abend zusammen,
    ich würde mal wieder eure fachmännische Hilfe benötigen.

    Wir haben einen Vertrag mit einem Gebäudereinigungsunternehmen. Neben der regulären Unterhaltsreinigung gibt es 3 Mitarbeitende, die über eine monatliche Pauschale abgerechnet werden. In der monatlichen Rechnung werden die 3 Mitarbeitenden in einer Position zusammengefasst. Nun möchten wir gern wissen, wie sich der Gesamtbetrag aufteilt. Leider kann mir unser Gebäudereiniger dies nicht berechnen, da der Vertrag ja schon 10 Jahre besteht. Im Vertrag steht auch nur eine Summe.
    Ich benötige dies jedoch für die Kostenstellen.
    Kann mir jemand sagen, wie ich dies berechnen könnte? Die Stundensätze sind mir bekannt.

    Vielen lieben Dank schon mal im Voraus
    Jacqueline

  • moin


    Dazu fehlen einige Angaben, wie z.b Arbeitszeit etc. Häufigkeit etc.

    Z.b 3 MA a 5 Tage/Woche bei 2,0 Std.pro Tag und MA.


    Da wird z.b der Stundenverrechungsatz genommen z.b. 22,50 €/Std.


    Also 3 MA x 2,0 Std. = 6 Std./ Tag x 5 Tage/Woche = 30 Std. Pro Woche x 4,33 = 129,90 Std./ Monat x 22,50€ = 2922,75 €/ Monat.

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Guten Morgen,

    so in etwas hatte ich auch gerechnet, nur unser Dienstleister rechnet mit 4 verschiedenen Stundensätzen:
    1. Mo-Sa
    2. Sonntag
    3. nicht bundesweite Feiertage (wie bei uns in Bayern-Mariä Himmelfahrt)
    4. bundesweiten Feiertage (25.12.)

    Eine Pauschalkraft zahlen wir täglich 8 Stunden an 365 Tagen, die 2. täglich 2 Stunden und die 3. Montag-Freitag je 6 Stunden.

    Sie zahlen natürlich nach Tarif.

    Ich bin mir eben nicht sicher, ob dies so rechtens ist?

    Danke für die Hilfe

  • moin


    Das hört sich insoweit rechtens an.

    Um aber dies prüfen zu lassen,, wäre ein Anwalt von Nöten.


    Die Zuschläge für Sonn- & Feiertage sind aber auf jeden Fall rechtens, da die Gebäudereinigung über einen Rahmentarifvertrag geregelt wird und nicht über die geseztlichen AGB's.


    Diese sind auch aktualisiert worden, die Zuschläge erhöht worden.

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

  • Zumal euer Dienstleister, auch wenn der Vertrag 10 Jahre besteht, in der Lage sein muss seinen Kunden jederzeit die in Rechnung gestellte Leistung aufzuschlüsseln. Eine aussage es ist nicht möglich, weil der Vertrag schon lange besteht, ist kein Ausschluss Kriterium.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Kostenermittlung Pauschale