Lohnfortzahlung bei einer angeordneten Quarantäne .

  • Liebe Gemeinschaft, das Thema Corona ist ja allgegenwertig und betrifft auch unseren Geschäftsbereich.


    Ich habe mir jetzt Gedanken darüber gemacht, wie die Fortzahlung der Löhne zu erfolgen hat bei einer angeordneten Landesweiten Quarantäne. Soweit ich mich schlau machen konnte, gibt es verschiedene Szenarien die berücksichtigt werden müssen.


    1. angeordnete häusliche Quarantäne bei Verdacht. In diesem Fall erfolgt eine Fortzahlung des Lohnes. Der Arbeitgeber bekommt den Lohn vom Gesundheitsamt auf Antrag erstattet.

    2. Nachgewiesene Erkrankung am Virus. Lohnzahlungen werden normal weitergezahlt.

    3. Das Objekt in dem die Reinigungskraft tätig ist wird wegen einer Quarantäne geschlossen. Die Lohnzahlungen müssen fortgezahlt werden, auch wenn der Arbeitnehmer keine Arbeit leistet.

    4. Der Staat spricht eine Landesweite Ausgangssperre aus. Soweit ich das in Erfahrung bringen konnte, entfällt hier die Pflicht der Lohnfortzahlung durch den Arbeitgeber.

    Wie würdet Ihr diese Fälle mit euren Arbeitnehmer regeln?


    Liebe Grüße

  • Hallo,


    ich habe mir die gleiche Frage gestellt und bin leider auch nur auf die Punkte die du zuvor aufgelistet hast gestoßen. Ich hoffe dass es dann eine Regelung vom Staat gibt, denn die Arbeitgeber sind denke ich teilweise selbst noch sehr überfordert (wir sind ja alle nur Menschen), mehr als warten, hoffen und uns an die "Anweisungen" halten kann man denke ich nicht machen.

  • Hallo zusammen,


    ich ahbe mich einwenig schlau gemacht und es gibt nicht wirkliche Hilfe vom Staat. Es stehen Kredite zur Überbrückung zur Verfügung, aber das wäre keine Option. Einen Kredit bekomme ich auch von meiner Hausbank. Heute wurde mir das erste Objekt gekürzt, da die meisten Mitarbeiter zuhause sind. Jetzte stehe ich vor dem Problem, was mache ich mit meinem Mitarbeiter. In ein anderes Objekt kann ich Ihn nicht umsetzten und kündigen möchte ich auch nicht. Das schöne Kurzarbeitergeld bekommen nur sozialversicherungspflichtige, aber keine Minijober. Also entweder der Mitarbeiter arbeitet nicht und ich bezahle Ihn weiter, oder aber ich muss Ihm erst seinen Urlaub machen lassen und danach kündigen. Die Minijober sind bei dem großen Hilfpaket der Regierung die großen Verlierer.

  • Die Innung sagt aus, dass auch bei geschlossen Objekten kein Sonderkündigungsrecht besteht und keine Zahlungen eingestellt werden dürfen, weil die Reinigung weiterhin erfolgen kann.

    Schmutz ist eine Ansammlung unerwünschter Substanzen auf Werkstoffoberflächen.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt dir das Thema, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


Du betrachtest gerade: Lohnfortzahlung bei einer angeordneten Quarantäne .