Syslords Blog 3

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • Profi-Tipps zur Fleckenentfernung

    Tipp 1:
    Das oberste Gebot der Fleckenbehandlung ist schnelles Handeln. Je frischer der Fleck, umso leichter lässt er sich wieder entfernen. Halten Sie sich dabei stets an die Gebrauchsanweisung.

    Tipp 2:
    Führen Sie auf jeden Fall vor der Fleckenbehandlung eine Farb Echtheitsprüfung durch: Tränken Sie ein sauberes weißes Tuch mit etwas Fleckenteufel-Lösung. Tupfen Sie mit diesem auf eine unauffällige Stelle, z. B. den Innensaum des Textils. Nimmt das weiße Tuch die Farbe des Textils nicht an bzw. verändert sich nach kurzem Einwirken der Lösung und Auswaschen der Teststelle weder Farbe noch Struktur des Gewebes, so können Sie mit der Fleckenentfernung beginnen. Im Zweifelsfalle steht Ihnen unser Haushalt Tipps im Forum gerne beratend zur Verfügung.

    Tipp 3:
    Überschüssige Fleckensubstanz vorab entfernen. Flüssigkeiten können beispielsweise mit einem weißen sauberen Küchenpapier vorsichtig auf getupft werden, festere Substanz können Sie behutsam… [Weiterlesen]
  • Die Geschichte der Teppich Reinigung

    Was du schon immer über Teppich und seiner Reinigung wissen wolltest.

    Ein Teppich der täglich benutzt wird bekommt mit der Zeit eine Laufstraße die unschön aussieht und nicht wirklich entfernt werden kann. Diese Laufstraße kann man nur bereinigen so dass das Gesamtbild optisch für den Betrachter in einem für ihn sauberen Bild erscheint.

    Denn abgenutzte Fasern können bei einer Reinigung nicht erneuert werden.
    Nur optisch dem Umfeld angepasst.

    So nun geht's los

    Der Kunde sieht *hmmm am Kopf kratzend irgend etwas stimmt hier nicht der Schatten am Boden fällt heute anders. Es wird in die Runde geschaut mit Fragenden Blickes die Augen nach oben verdreht *hmmm hat das noch keiner gesehen außer mir. Was was mache ich nun kurz in den Computer geschaut eine Firma gesucht und angerufen. Bitte kommen Sie schnell mit meinem Teppich ist etwas nicht in Ordnung.

    Der Dienstleister kommt und sieht Kopf schüttelnd eigentlich ist ja alles schon zu spät.

    Und… [Weiterlesen]
  • Teppichböden vermitteln ein behagliches Raumklima

    Und sind besonders pflegeleicht. Aus fachlicher Sicht haben wir für Sie die wichtigsten Reinigung- und Pflegetipps zusammengestellt, damit Sie viele Jahre Freude an Ihrem Teppichboden haben. Ihr Teppichboden ist unempfindlich und strapazierfähig.

    Leichte Druckstellen, die durch starke Belastung entstehen, "erholen" sich nach kurzer Zeit wieder. Gegebenenfalls können Sie den Flor des Teppichs mit einer Bürste aufrichten. Bewegliche Möbel sollten mit FORM-gerechten Rollen oder Gleitern versehen sein. Zur Vorbeugung gegenüber Verschmutzungen sollte eine entsprechend große Schmutzfangzone dafür sorgen, dass möglichst wenig Straßenschmutz auf den Teppich gelangt.


    Unterhaltspflege:
    Am wichtigsten ist regelmäßiges Staubsaugen. Auch wenn am Teppich keine Verschmutzungen zu sehen sind, sollten Sie ihn regelmäßig saugen. Staub aus der Raumluft setzt sich an den Spitzen der Teppichfasern ab. Bei regelmäßigem Saugen trägt der Teppich… [Weiterlesen]