Syslords Blog 8

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • Folgendes Szenario:

    Kunde:
    Ich suche einen, der meine Wohnung reinigt, was soll ich nur tun, ich bin neu hier in der Stadt. Ich kenne niemanden und da ist der beste Griff natürlich zur Suchmaschine gesagt getan. Ich sehe, da jemanden ganz in meiner Nähe er bietet mir an die Wohnung zu reinigen und das für sage und schreibe schon unter 13 €.

    Ich dachte nah ja schau ich mal nach, was ich den bekomme für dieses Geld, wie sehen die Leistungen aus ich suchte und ich fand, da stand genau geschrieben wie die Leistungen aussehen also nichts mit 13 € ich schaute mir die Rechnung an und kamen bei einer 45qm Einzimmerwohnung mit Bad auf 38 € das Geilste daran die Glasreinigung war nur von innen und die Sachen sind nur abzustauben, da erscheint mir doch der Preis von 13 € eher an Scharlatanerie als an ein faires Angebot.


    Und das beste der professionelle Gebäude Dienstleister ist nur eine Luftblase, da diese Anbieter ihren Kunden nahe legen Sie sollten, Nein sie müssen das… [Weiterlesen]
  • Um bei dem Kunden ein guten Eindruck zu hinterlassen, ist es wichtig sich vorher zu informieren über sein Gewerk sowie das Aufgabenfeld, so bekommt man selbst ein gutes Bild seines zukünftigen Kunden.

    Im zu führenden Gespräch sollte man freundlich aber gezielte Fragen stellen, damit man die Probleme schon ihm beantworten der fragen des Kunden gezielt erkennen kann.




    Anmerkung:
    Der Kunde wird sich sicher fühlen und mehr preisgeben.

    Auch im Gespräch immer wieder mal auf eigene mögliche Erfahrungen hinweisen und somit eine persönliche Beziehung aufbauen. Bedenke unser Ziel ist es den Kunden. Langfristig zu gewinnen.

    Anmerkung:
    Nur ein Kunde, der sich sicher fühlt wird ein guter Kunde.

    Eine Beziehung zum Kunden aufzubauen ist eine Kunst, die man erlernen aber nicht erzwingen kann, ist man selbst sich nicht sicher so wird auch dein Kunde unsicher.

    Auch im Gespräch ist es wichtig sich mit ihm auf den wegzumachen, um die Räumlichkeiten zu besichtigen. Um dabei professionell auf… [Weiterlesen]
  • Erwartungshaltung des Kunden

    Auch wenn der Kunde eine Dienstleistung in Anspruch nimmt, heißt es noch lange nicht das er keine Ahnung hat von dem, was er in Auftrag gibt.

    Er wird sich geschmeichelt fühlen, wenn man ihm das Gefühl vermittelt, das man über die Probleme die ihn beschäftigen Gedanken gemacht werden, und man mit kleinen Lösungen aufwartet.



    Anmerkung:
    Immer daran Denken auch selbst ist man immer ein Kunde.

    Welche Probleme er aufzeigt und versucht einem zu übermitteln, wichtig ist es den Kunden nicht zu bevormunden, oder aber noch schlimmer über den Mund zu fahren.

    Einwände wie ja ich weiß, kenne ich, mach ich schon lange, werden dem Kunden nicht das Gefühl geben, richtig verstanden zu werden. Eher wird das Gefühl vermittelt man sei ein Besserwisser (auf gut Deutsch - ein Klugscheißer).

    Es ist wichtig sich beim erst Gespräch Zeit zu nehmen und dem Kunden seine Probleme mitteilen zu lassen. Dass man sich kennen lernen kann, Gemeinsamkeiten findet, um eine lange… [Weiterlesen]
  • M.E.S.I./Italien ist der größte in Europa noch existierende Schaf-Fell-Gerber.

    Die besten Rohfelle kommen aus Neuseeland und England.
    Hier werden die Schafe in erster Linie für den Fleischbedarf gezüchtet.
    Lammfleisch findet in England,Irland, Frankreich und Italien, vor allem in den arabischen Ländern einen großen Markt.

    Die Verarbeitung der Schaffelle rentiert sich nur, wenn die Felle gespalten werden.
    So kann aus der Oberseite Damenschuh-Futterleder, Bekleidungsleder, Buchbinder-Leder und Leder für Klein Lederwaren gegerbt werden.
    Aus der Unterseite Fenster-Leder, rein Tran gegerbt.

    Die Felle kommen getrocknet (gepickelt)auf Paletten aus Neuseeland per Schiff an und werden per LKW zur Gerberei gebracht.
    Da die Felle entwollt und zusammengelegt sind, werden sie einzeln per Transportband in ein Fass transportiert und dort in einer Salzlauge aktiviert.

    Von den Fellen werden per Hand Hinter-und Vorderbeinfellstücke sowie sonstige Reste entfernt.

    Die aufgequollenen Felle werden… [Weiterlesen]
  • Profi-Tipps zur Fleckenentfernung

    Tipp 1:
    Das oberste Gebot der Fleckenbehandlung ist schnelles Handeln. Je frischer der Fleck, umso leichter lässt er sich wieder entfernen. Halten Sie sich dabei stets an die Gebrauchsanweisung.

    Tipp 2:
    Führen Sie auf jeden Fall vor der Fleckenbehandlung eine Farb Echtheitsprüfung durch: Tränken Sie ein sauberes weißes Tuch mit etwas Fleckenteufel-Lösung. Tupfen Sie mit diesem auf eine unauffällige Stelle, z. B. den Innensaum des Textils. Nimmt das weiße Tuch die Farbe des Textils nicht an bzw. verändert sich nach kurzem Einwirken der Lösung und Auswaschen der Teststelle weder Farbe noch Struktur des Gewebes, so können Sie mit der Fleckenentfernung beginnen. Im Zweifelsfalle steht Ihnen unser Haushalt Tipps im Forum gerne beratend zur Verfügung.

    Tipp 3:
    Überschüssige Fleckensubstanz vorab entfernen. Flüssigkeiten können beispielsweise mit einem weißen sauberen Küchenpapier vorsichtig auf getupft werden, festere Substanz können Sie behutsam… [Weiterlesen]
  • Frühjahrsputz-leicht gemacht

    Viele machen ewig Frühjahrsputz-weil Unorganisiert!

    1. Gardinen abnehmen und ab in die Waschmaschine bisschen Backpulver und Chlor verursachen immer wieder AHA Effekt.

    2. Betten abziehen, Wäsche in Wanne ablegen natürlich zum Sammeln für die Waschmaschine.

    3. Federbetten auf Balkon zum Lüften und ausschlagen wie Frau Holle

    4. Lampen entstauben, großblättrige Pflanzen entstauben oder in die Badewanne stellen und Regenwald spielen Wasser ist Leben.

    5. Wasserfeste Deko - Gegenstände (Vasen, Bleikristall, u.s.w...) in warmes Essigwasser zum Weichen legen (Küchen spüle)

    6. Mobiliar entstauben und einpflegen und Polster saugen auch unter den Kissen und zwischen den ritzen.

    7. Fenster putzen oder Glasreinigung mit Rahmen und bitte keine Zeitung.

    8. Gardinen raus-Bettwäsche rein, Programm Bunt ca. 1,5 St.

    9. Kaffeeautomat einschalten - Gardinen aufhängen und Hände waschen eincremen.

    10. Feuer frei-Zigarettenpause / Kaffeepause aber nicht zu lange sonst… [Weiterlesen]
  • Die Geschichte der Teppich Reinigung

    Was du schon immer über Teppich und seiner Reinigung wissen wolltest.

    Ein Teppich der täglich benutzt wird bekommt mit der Zeit eine Laufstraße die unschön aussieht und nicht wirklich entfernt werden kann. Diese Laufstraße kann man nur bereinigen so dass das Gesamtbild optisch für den Betrachter in einem für ihn sauberen Bild erscheint.

    Denn abgenutzte Fasern können bei einer Reinigung nicht erneuert werden.
    Nur optisch dem Umfeld angepasst.

    So nun geht's los

    Der Kunde sieht *hmmm am Kopf kratzend irgend etwas stimmt hier nicht der Schatten am Boden fällt heute anders. Es wird in die Runde geschaut mit Fragenden Blickes die Augen nach oben verdreht *hmmm hat das noch keiner gesehen außer mir. Was was mache ich nun kurz in den Computer geschaut eine Firma gesucht und angerufen. Bitte kommen Sie schnell mit meinem Teppich ist etwas nicht in Ordnung.

    Der Dienstleister kommt und sieht Kopf schüttelnd eigentlich ist ja alles schon zu spät.

    Und… [Weiterlesen]
  • Teppichböden vermitteln ein behagliches Raumklima

    Und sind besonders pflegeleicht. Aus fachlicher Sicht haben wir für Sie die wichtigsten Reinigung- und Pflegetipps zusammengestellt, damit Sie viele Jahre Freude an Ihrem Teppichboden haben. Ihr Teppichboden ist unempfindlich und strapazierfähig.

    Leichte Druckstellen, die durch starke Belastung entstehen, "erholen" sich nach kurzer Zeit wieder. Gegebenenfalls können Sie den Flor des Teppichs mit einer Bürste aufrichten. Bewegliche Möbel sollten mit FORM-gerechten Rollen oder Gleitern versehen sein. Zur Vorbeugung gegenüber Verschmutzungen sollte eine entsprechend große Schmutzfangzone dafür sorgen, dass möglichst wenig Straßenschmutz auf den Teppich gelangt.


    Unterhaltspflege:
    Am wichtigsten ist regelmäßiges Staubsaugen. Auch wenn am Teppich keine Verschmutzungen zu sehen sind, sollten Sie ihn regelmäßig saugen. Staub aus der Raumluft setzt sich an den Spitzen der Teppichfasern ab. Bei regelmäßigem Saugen trägt der Teppich… [Weiterlesen]