Empfohlen Teppich Reinigung eine Geschichte

ClePo respektiert Ihre Privatsphäre. Wir verwenden Cookies zur Sicherstellung der Funktionalität der Webseite, Verbesserung der Benutzererfahrung, Integration mit sozialen Medien und der Anzeige von Werbung. Indem Sie mit der Nutzung unserer Webseite fortfahren, stimmen Sie der Verwendung unserer Cookies zu. Weitere Informationen

  • Die Geschichte der Teppich Reinigung

    Was du schon immer über Teppich und seiner Reinigung wissen wolltest.

    Ein Teppich der täglich benutzt wird bekommt mit der Zeit eine Laufstraße die unschön aussieht und nicht wirklich entfernt werden kann. Diese Laufstraße kann man nur bereinigen so dass das Gesamtbild optisch für den Betrachter in einem für ihn sauberen Bild erscheint.

    Denn abgenutzte Fasern können bei einer Reinigung nicht erneuert werden.
    Nur optisch dem Umfeld angepasst.

    So nun geht's los

    Der Kunde sieht *hmmm am Kopf kratzend irgend etwas stimmt hier nicht der Schatten am Boden fällt heute anders. Es wird in die Runde geschaut mit Fragenden Blickes die Augen nach oben verdreht *hmmm hat das noch keiner gesehen außer mir. Was was mache ich nun kurz in den Computer geschaut eine Firma gesucht und angerufen. Bitte kommen Sie schnell mit meinem Teppich ist etwas nicht in Ordnung.

    Der Dienstleister kommt und sieht Kopf schüttelnd eigentlich ist ja alles schon zu spät.

    Und versucht jetzt den Kunden zu erklären er hätte viel früher sich melden müssen. Der Teppich ist eigentlich nicht mehr zu retten, aber mit gewissen Techniken bekommt man die Laufstraße wieder so hin das das Gesamtbild wieder ordentlich aussieht. Der Kunde wird kurz grübeln aber erst mal zuschlagen weil er Angst hat der Teppich wird mit der Zeit noch schlimmer aussehen.

    Durch die Teppichreinigung wird eigentlich die Verschmutzung jetzt noch schneller voranschreiten, da die imprägnierte Schutzfunktion des Herstellers aufgehoben wird und somit sich die Fasern jetzt noch schneller mit Schmutzpartikel anreichern können.

    Tipp:
    Etwas mehr Geld in den guten Teppichreiniger in eine gute Teppichmaschine und vielleicht einen guten Mitarbeiter, so kann man viel Geld für die Teppichreinigung in etwa zehn Jahre Liegezeit einsparen und auch gutes Material sich auf der Zeit hinaus amortisieren.

    1.278 mal gelesen